Verkehrsflächen nach WHG § 19

Flüssigkeitsdichte Flächen nach WHG § 19 bedingen kompromisslose Leistung - zum Schutz der Umwelt

Pflasterarbeiten
Tiefbau
Planung
Schlüsselfertigbau
Specials

Schutz vor Umweltschäden durch gefährliche Flüssigkeiten

Bethke und Leide ist ein zugelassener Fachbetrieb für flüssigkeitsdichte Flächen nach WHG §19.

Speziell ausgebildetes Fachpersonal stellt flüssigkeitsdichte Flächen zum Lagern, Abfüllen und Umschlagen von Flüssigkeiten aller Gefahrklassen her. Darunter fallen auch Tankstellen, Waschplätze für Fahrzeuge, Abfallplätze sowie flüssigkeitsdichte Fahrbahnen aus Ortbeton nach Kiwa-Norm.

Hierbei ist das sorgfältige Verlegen der vorgeschriebenen Platten bzw. die Herstellung der Betonflächen sowie die Abdichtung der Fugen mit „Polysulfid-Material“ entscheidend für die Dichtigkeit und damit für die langfristige Nutzbarkeit der Flächen.

Verlässliche Leistung

Die Anforderungen zum Schutz der Umwelt sind hoch. Entsprechend hoch muss auch der Anspruch an die Qualität der Arbeit sein.

Bethke und Leide erfüllt diesen Anspruch verantwortungsbewusst und nachhaltig.


siehe auch:





Schnell-Kontakt
E-Mail.....info@bethke-leide.de

Hannover / Langenhagen
Telefon....(05 11) 7 30 53-0
Fax..........(05 11) 7 30 53-53

-> mehr

Stark für die Umwelt
Umweltschutz intern
-> Was wir selbst tun

Projekte zur Schonung und
zum Schutz der Umwelt
-> Dachbegrünung
-> Regenwasserableitung
-> Flüssigkeitsdichte Flächen
-> Leichtflüssigkeitsabscheider
-> Fachgerechte Entsorgung
     kontaminierter Böden

Download Referenzliste
Rechts_Download_Bild